3. Adventskalendertürchen *** (Linzer Engel und Schokoladenbrot-Keks-Konfekt plus Gewinnspiel)

>>Werbung: Zwei Türchen haben wir mittlerweile schon geöffnet. Mit dem dritten Türchen heute wünschen wir euch nun nicht nur einen wundervollen ersten Advent, sondern haben natürlich auch, passend zur Fodblogparade „Lecker für jeden Tag“ zum Thema „Weihnachtsplätzchen“, leckere Rezepte im Gepäck plus Gewinnspiel.

Für uns gehören zur Voweihnachtszeit und dem Advent Plätzchen einfach dazu. Einen Advent ohne Plätzchen, das können wir uns eigentlich nicht vorstellen. Das Foodblogparadenmotto von „Lecker für jeden Tag„, zu welchen es jeden ersten Sonntag im Monat auf diversen Blogs leckere Rezepte gibt, für Dezember mit „Weihnachtsplätzchen passt deshalb für heute umso besser und sehr gerne möchten wir daran teilnehmen. Hier nun zwei leckere Rezepte:

Linzer-Engel

Zutaten (für circa 40 Stück):

  • 250g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei (Größe L)
  • 2 Tropfen Orangenaroma oder alternativ etwas Orangenabrieb
  • 310g Mehl
  • 60g gemahlene Mandeln
  • Fruchtgelee oder Fruchtmus nach Wahl

Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Ei dazu geben und gut unterrühren.

Nun das Orangenaroma, Mehl und die gemahlenen Mandeln zugeben und ordentlich unterkneten.

Den Teig für mindestens eine Stunde kühl stellen.

Den Teig ausrollen und gleichmäßig Kreise ausstechen. Die Hälfte der Kreise zusätzlich mittig mit einem kleinen Motiv ausstechen.

Die Plätzchen bei 160°C Heißluft circa 12 Minuten backen.

Die Kekse ohne Motiv mit Gelee bestreichen und einen Keks mit Motiv darauf kleben. Die Kekse bei Bedarf noch mit etas Puderzucker bestäuben oder blank lassen und genießen.

Anmerkung: Wir haben für unsere Linzer Engel die Linzer Engel Ausstechform von RBV Birkmann (Werbung) verwendet. Diese ist eigentlich einfach zu verstehen. Was wir etwas schade finden, ist das der Engel der Ausstechform nicht mittig ist, weshalb wir den Engel einzeln zum Ausstechen verwendet haben. Auf dem Blog haben wir im übrigen auch noch ein Rezept für Linzer Torte!

Schokobrot-Keks-Konfekt

Zutaten (für ein Blech oder eine Schüssel Keks-Konfekt):

  • 250g Butter
  • 200g Zucker
  • 5 Eier (Größe L)
  • 180g Schokoladenstreusel
  • 250g gemahlene Mandeln
  • 100g Mehl

Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier dazu geben und gut unterrühren. Nun die Schokostreusel, Mandeln und das Mehl zugeben und das ganze zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.

Nun den Teig in die Silikonformen füllen oder alternativ den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und das ganze bei 180°C Heißluft backen (auf dem Blech dauert der Teig circa 20 Minuten bis er fertig gebacken ist) bis der Teig leicht braun geworden ist.

Das Schokobrot-Keks-Konfekt mit Puderzucker bestäuben oder pur genießen. Das Schokoladenbrot auf dem Blech mit Schokolade bestreichen, nach Belieben auch noch mit Streuseln bestreuen und erkaltet in gleichmäßige Streifen schneiden.

Anmerkung: Wir haben unser Schokobrot-Keks-Konfekt mit den Silikonformen „Keks-Konfekt Winter“ von RBV Birkmann (Werbung) gebacken. Dieses eignet sich besonders gut für helle und flüssige Teige, Seife, Schokolade und einiges mehr. Es zaubert einem Christbaumkugeln, Sternschnuppen, Lebkuchenmänner, Schneemänner und Tannenbäume. Unser Teig war für die Silikonformen nicht hunderprozentig passend, weshalb man die besonderen Merkmale der einzelnen Figuren von der Silikonform nicht überall sieht wie z.B. das Gesicht des Schneemanns.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir hoffen sehr euch hat der heutige Adventskalender Beitrag von uns gefallen. Weitere tolle Beiträge, passend zur Foodblogparade mit dem Thema „Weihnachtsplätzchen„, findet ihr hier:

Marie-Louise von Küchenliebelei mit Spitzbuben

Ina von Applethree mit Kaffee Herzen

Martina von Kinderkuecheundso mit Haselnussplätzchen

Gülsah von Sommermadame mit Marzipan Plätzchen

Isabelle von ÜberSee-Mädchen mit Kardamom-Shortbread

Kathy von Kathys Küchenkampf mit Vanillekipferl – Low Carb

Saskia von MakeItSweet mit Pistazien Bethmännchen

Jessi von Jessis SchlemmerKitchen mit Plätzchen-Sterne mit Tee

Frances von carry on cooking mit Weihnachtliche Honigplätzchen

Stephie von kohlenpottgourmet mit Schoko-Rum-Hügel

Silke von Blackforestkitchen mit Schwarzwälder Kirschplätzchen

Elsa von Einfach Elsa mit Schnelle Vanillepuddingkekse

Auf unserem Blog findet ihr im übrigen auch noch weitere leckere Plätzchenrezepte. Wie wäre es zum Beispiel mit Nusslebkuchen, Nussecken, Butterspekulatius, Vanilletaler oder Schokobusserl? Im letzten Jahr versteckte sich hinter unserem 3. Adventskalendertürchen im übrigen eine DIY-Idee für Papiersterne aus Butterbrottüten.

Weitere tolle Rezepte und vor allem Lieblingsrezepte findet ihr in der Rezeptkette von Alex. Bei ihr gibt es Nürnberger Lebkuchen und bei Olga gibt es ebenfalls Lebkuchen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir wollen den ersten Advent mit euch feiern. Aus diesem Grund gibt es für euch alle nun auch noch ein kleines Gewinnspiel. Wir freuen uns sehr, das uns RBV Birkmann für dieses einige Preise zur Verfügung gestellt hat. Insgesamt haben zwei Menschen die Möglichkeit zu gewinnen. Zu gewinnen gibt es:

  • Schoko- & Keks-Konfekt Silikonform
  • Vollbackform Tini, die Tanne

Ihr wollt einen der beiden Preise gewinnen, dann lest euch folgende Punkte aufmerksam durch und befolgt diese. Mit eurer Teilnahme akzeptiert ihr die Teilnahmebedingungen. Nur vollständige Teilnahmen können am Gewinnspiel teilnehmen.

  • kommentiert welche Plätzchen es bei euch in der Vorweihnachtszeit gibt und ob selbst gebacken oder gekauft
  • Sofern ihr uns auf Facebook folgt, erhaltet ihr ein extra Los (bitte im Kommentar angeben, falls ihr folgt und unter welchem Namen)
  • Teilungen und Freunde einladen ist immer gern gesehen, jedoch keine Pflicht!

Eine Teilnahme ist nur aus Deutschland möglich, der Rechtsweg und Mehrfachteilnahme sind ausgeschlossen, der Gewinner wird spätestens zwei Tage nach Gewinnspielende in der Gewinnerliste bekannt gegeben und hat sich innerhalb von 7 Tagen zu melden (ansonsten verfällt der Gewinn und das Gewinnspiel wird neu ausgelost), wir sind Veranstalter des Gewinnspiels, wir würden uns im Anschluss sehr über ein Gewinnerfoto an unserer Facebookpinnwand freuen, das Gewinnspiel endet am 09.12.17 um 23:59 Uhr.

*Die RBV Birkmann Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

47 Gedanken zu „3. Adventskalendertürchen *** (Linzer Engel und Schokoladenbrot-Keks-Konfekt plus Gewinnspiel)

  1. Liebe Marie,
    leckere Plätzchenrezepte hast du uns hier vorgestellt!
    Ich backe am liebsten Orangen-Schoko Plätzchen, Vanillikipferl und „Hausfreunde“ mit Marzipan und Walnüssen.
    Tini die Tanne würde mir super gefallen, das ist so eine nette Idee mit dem „Kuchenbaum“
    Ich folge auf FB als Annette Rost und wünsche euch einen schönen 1. Advent!
    Herzliche Grüße,
    Annette

  2. Wir haben dieses Jahr schon Lebkuchen gebacken. Die sind total lecker.
    Ich würde mich über beide Sachen freuen.
    Auf fb folge ich dir auch als Susanne Kraus.
    Wünsche euch einen schönen 1. Advent.

    lg Susanne

  3. Liebe Marie,

    es ist immer wieder schön, dass Du mit so tollen Beiträgen dabei bist. Deine Linzer Engel sind meinen Spitzbuben ja ganz ähnlich und sehen ebenfalls toll aus!
    Hab einen schönen 1. Advent

    Marie-Louise

  4. Wir haben letztes Wochenende schwedische Pfefferkuchen gebacken, die sind so lecker, die werden wir jetzt jedes Jahr machen. Außerdem mache ich gerne Zimtsterne, Schokomakronen und Mandelhörnchen.
    Die oben vorgestellten Plätzchen würde ich auch gerne ausprobieren.
    Lieben Gruß und einen schönen 1. Advent

  5. Hallo Marie,
    dass ich schon fleissig gebacken habe, weißt Du ja. Und neuer Teig steht schon im Kühlschrank. Als nächstes kommen meine heißgeliebten Zimtsterne dran.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  6. Ich backe gerne Spritzgebäck und habe schon Schoko-marzipan Stöcke gebacken 🙂

    Selbstgemacht ist einfach besser 🙂

    Ich folge bei Facebook als Sandra Scholl

  7. Hallo und vielen Dank für diese tolle Verlosung! Wir backen sehr gerne selbst Plätzchen in der Adventszeit, u. a. Vanillekipferl, Nussscheiben, Kokosmakronen, Haferflockenkekse, Mandel- und Butterplätzchen. Da wir immer große Mengen backen, essen wir aber nicht alle selbst, sondern verschenken auch viele.

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent
    Katja

  8. Super – gleich zwei leckere keks Rezepte…sehr schön, da habt ihr wieder gezaubert. Mich hoffe, ihr hattet einen schönen Sonntag und ersten Advent:)
    Ganz liebe Grüße
    Elsa

  9. Bei uns gibt es Selbstgebackene in allen Variationen – mir macht das einfach zu viel Spaß 😉
    Momentan hoch im Kurs stehen: Lebkuchen.
    Ganz liebe Grüße
    Anna

  10. Hmmm! Deine Linzer Engel sehen so lecker aus! Die würden sich in meiner Keksdose auch gut machen 😉 Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße und eine besinnliche Vorweihnachtszeit, Frances 🙂

  11. Mhh yamyam jetzt möchte ich Plätzchen 😀 Dieses jahr sind wir sehr spät dran mit backen :O Aber es müssen immer selbst gemachte dabei sein. Was wir jetzt schon haben sind Nussstangen, das erste mal probiert, und was auf JEDENFALL noch kommen muss sind die ober leckeren Ravioliplätzchen.

    Die Tanne wäe ja gigantisch cool *.*

    LG Nicole

  12. Hallo meine Liebe,

    das sind ja ganz tolle Rezepte ! 🙂

    Die muss ich mit meinen drei Kindern unbedingt einmal nachbacken <3

    Nun bräuchten wir nur noch die passenden Backformen.

    Da kämen die tollen Silikonbackformen genau richtig <3

    Wir würden uns riesig darüber freuen ! 🙂

    🎉😍🎄🎅🎁Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit ! 🎅

    Janine-Sascha Kaiser 

  13. Hallo,
    natürlich backe ich auch mit meinen Kindern selbst. Da werden es dann aber immer nur Butterplätzchen ganz toll verziert. Aber von meiner Mutter kommen dann noch Vanillekipferl, Zimtsterne und viele andere tolle Plätzchen.
    Ich folge euch auf FB unter dem gleichen Namen.
    Gruß,

    Daniela

  14. Hallo,
    Wir Bächen sehr gerne Plätzchen.
    Das macht meiner Familie immer sehr viel Spaß.
    Wir haben Erst heute leckere Gewürzplätzchen gebacken.
    Wir lieben die Aromen von Zimt und Anis sehr.
    Danke für die tolle Aktion
    Ich folge über FB

  15. Boah wir haben so unglaublich viele Plätzchen geplant aber da mein Liebster dann ins Krankenhaus kam, haben wir nur einfache Ausstechplätzchen und Pralinen gemacht. Alles andere wäre zu streßig gewesen 😀

    Ich finde ja diese „Vollbackform“ mal mega geil 😀 hab ich auch noch nie gesehen^^

  16. Wir backen verschiedene Plätzchen. Wir nehmen auch öfters mal neue Rezepte dazu und wenn sie uns gut schmecken sind sie dann auch dabei.
    Dieses Jahr backen wir Kokosmakronen, Zimtsterne, Butterplätzchen, Nougatkipferl, Vanillekipferl, Spitzbuben und Schokokekse. Spekulatius und Lebkuchen kaufen wir.
    Ich folge auf Facebook mit dem selben Namen.
    Liebe Grüße Kerstin

  17. Wir machen meist ganz gewöhnliche Mürbeteig-Plätzchen mit Honig und Nüssen, gelingen immer 🙂 Habe noch nie etwas mit flüssigem Teig gemacht, das Konfekt wäre mal auf jeden Fall ein Versuch wert!!
    Bei FB unter gleichem Namen dabei 🙂

  18. Seid ich mich glutenfrei ernähren muss, kommt das selbst backen leider nicht mehr häufig vor. „Das“ Rezept (mit einem akzeptablen Ergebnis) habe ich leider noch nicht gefunden. Daher ziehen wir das „selbst“ kaufen vor.😜
    Ich würde mich über beide Gewinne freuen. Vielleicht schafft es ja neue Anreize. Liebe Grüße Karolin (bei Facebook Kar Ow)

  19. Wir backen immer ganz viele Plätzchen.
    Meine Tochter hat Butterplätzchen, Marzipanplätzchen und Mandelsplitter gebacken.
    Mein Mann hat Rumkugeln gemacht.
    Und ich habe Vanillekipferl, Choco Crossies und Kokosmakronen gebacken.
    Ich möchte auch noch irgendwas mit Espresso machen.
    Liebe Grüße, Andrea
    P.S. Ich folge auf FacebooK Andrea Odörfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.