Rezept: Kartoffel-Walnuss Burger

Bock auf Burger fernab der Fast-Food Ketten? Dann dürfte euch das Thema der Foodblogparade „Lecker für jeden Tag“ auf jeden Fall zusagen. Heute dreht sich bei mir und einem anderen Blogger nämlich alles zum Thema „Burger Deluxe“. Wir haben passend zum Thema für euch heute deshalb einen Kartoffel-Walnuss Burger.

Schon vor einiger Zeit hatten wir für euch ein Burgerrezept mit Kartoffeln im Gepäck. Das Rezept von heute ähnelt dem ersten jedoch in keinster Weiße und ist etwas komplett anderes. Wir hoffen es schmeckt euch trotzdem ebenfalls so gut wie das erste.

Zutaten (für circa 8-10 Patties):

  • 500g Kartoffeln
  • 1-2 Karotten
  • 250g Walnüsse
  • 1-2 Eier
  • eine Schale Rucola
  • 1-2 Zwiebel
  • 2-3 Tomaten
  • Soßen nach Wahl (z.B. Barbecuesoße, Ketchup…)
  • Burgerbrötchen

Zubereitung:

Als erstes solltet ihr euch vor der Zubereitung einige Gedanken darüber machen, ob ihr fertige Burgerbrötchen verwenden oder lieber selbst Burgerbrötchen backen möchtet. Wir haben uns dieses Mal für fertige Mehrkorn Burgerbrötchen entschieden welche wir bei Netto gekauft haben. Solltet ihr die Brötchen selbst backen wollen, könnt ihr gerne auf unser Burgerbrötchenrezept zurück greifen.

Für die Kartoffel-Walnuss Pattys schält und gart die Kartoffeln. Wir verwenden hierfür am liebsten den Dampfdrucktopf da dies schnell geht und die Vitamine in der Kartoffel schont.

Während die Kartoffeln garen, könnt ihr eure Karotten waschen und schälen.Raspelt oder würfelt diese in feine Stücke. Nehmt euch die Walnüsse und brecht diese zu groben Stücken.

Sobald eure Kartoffeln fertig sind, stampft diese ordentlich mit einer Kartoffelpresse oder einem Kartoffelstamper durch und lasst diese etwas abkühlen.

Würzt den Kartoffelstampf nun mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat und gebt die Eier, die Karotten und Walnüsse hinzu. Mischt das ganze zu einer gleichmäßigen Masse.

Während die eure Pfanne heiß wird, backt die Burgerbrötchen etwas an oder toastet diese. Putzt und wascht den Rucola und schneidet die Zwiebeln und Tomaten in Scheiben.

Formt aus der Kartoffelmasse Pattys in der euch benötigten Größe und bratet diese von beiden Seiten knusprig an. Dreht die Hitze herunter und lasst die Pattys in der Pfanne mit Deckel noch etwas ruhen (damit das Ei durchgegart ist).

Belegt nun euren Burger mit dem Patty, dem Rucola, Soßen, Zwiebel und Tomate.

Bei uns kam auf den Burgerboden Barbecuesoße, dann das Patty, danach Rucola mit Zwiebeln und Tomaten und zum Abschluss noch ein Klecks Ketchup

Sicherlich wirkt der Burger für viele auf den ersten Moment etwas „matschig“, jedoch schmeckt dieser nicht so. Durch die Walnüsse im Patty und die Zwiebeln und Tomaten mit Brötchen erhält der Burger einen schönen Biss und schmeckt richtig klasse. Probiert es doch einfach mal selbst aus.

Ein weiteres tolles Burgerrezept findet ihr hier:

Silke von Blackfoerstkitchen mit einem Burger Deluxe mit Kirschen

Nun lasst es euch schmecken und kommt noch gut in den Sonntag.

18 Gedanken zu „Rezept: Kartoffel-Walnuss Burger

  1. Hallo, das ist ein tolles Burgerrezept, mit Kartoffel und Walnuss hört sich richtig lecker an. Das werde ich mal ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße Bo

  2. Super, dass es mal ein Burger Rezept auch für Vegetarier gibt 😉 Ich finde, dass das Rezept sehr lecker kling – werde ich mir auf jeden Fall mal merken! 🙂

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

  3. Oh wie lecker. Gab es bei uns heute auch, nur in einer anderen Zusammenstellung.
    Wir haben eine Senf-Honig-Soße dazu gemacht und andere Zutaten verwendet. Aber deinen finde ich ja auch interessant.

    Alles liebe

  4. Hallo liebe Marie,
    ich liebe ja auch total Burger. Mit Walnuss habe ich dies aber noch nicht probiert!
    Danke für Dein tolles Rezept!
    Liebe Grüße & eine schöne Woche Alina ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.